Besucherzähler  

Heute 160

Gestern 91

Woche 756

Insgesamt 275555

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

social Buttons  

   

Eine hervorragende Leistung zeigten die Badmintonspieler des SV Lok Staßfurt am 03.11.2019 bei der Landesrangliste O19 A in Merseburg. In allen vier gespielten Disziplinen konnten sich Bodestädter Laura Surauf, Miriam Puchta, Anton Dingethal, Lucas Schinzel, Anton Buchholz, Matteo Schinzel und Matthias Kaschel über den Sieg freuen.

Mit einer leichten Verzögerung starteten die ersten Spiele um 9:15 Uhr  in den Doppelkonkurrenzen. Laura musste sich hier mit ihrer Partnerin Katrin Schuhmann vom Badminton Burg im Halbfinale gegen die späteren Sieger knapp in zwei Sätzen geschlagen geben. Miriam und Julia Prechtel (BV Halle 06) gewannen dieses Halbfinale und auch das darauffolgende Finale und sicherten sich somit den Turniersieg.

Im Herrendoppel traten 3 Paarungen mit Staßfurter Beteiligung an: Lucas und Anton Buchholz, Anton Dingethal Bruder Paul Dingethal (SV Guts Muths Jena) und Matthias Kaschel und Matteo Schinzel an. Für Lucas und Anton verlief der Turnierstart nicht nach Plan. Die beiden schieden in der ersten Runde bereits aus. Für Anton und seinen Bruder gestaltete sich das ganze Turnier sehr schwer. Bis zum Finale konnten sie aber jedes Spielt in drei Sätzen gewinnen. Im Finale traten die beiden dann gegen Matthias und Matteo an, die bereits über den Viertelfinalsieg gegen die Altmeister Schmidt/Schmidt sehr überrascht waren. Im Finale konnten Matthias und Matteo knapp mit 24:22 und 30:29 den Turniersieg erringen.

Im Dameneinzel verlor Laura ihr erstes Spiel. Sie konnte sich jedoch auf der Verliererseite bis auf einen akzeptablen 5. Platz vorspielen. Miriam, die auf Platz 1 gesetzt war, konnte bis auf das Halbfinale alle Spiele klar gewinnen. Auch das Finale gewann sie sehr deutlich.

Das Herreneinzel dominierte Anton Buchholz. Er konnte sich in einem spannenden Halbfinalspiel gegen seinen ehemaligen Vereinskameraden Paul Dingethal in drei Sätzen durchsetzen. Auch im Finale gegen den Radebeuler Niels Vietze konnte er in drei Sätzen gewinnen. Matthias und Matteo konnten sich jeweils um den 7. Platz freuen. Lucas erreichte den 9. Platz.

Im Herrendoppel B Konnte Anton Dingethal den 2. Platz erreichen und musste sich im Finale nur Armin Verchow aus Merseburg geschlagen geben.

Am kommenden Sonntag, dem 10.11.2019, findet ab 10 Uhr in der Sporthalle des Salzlandcenters die Punktspielbegegnung der ersten Mannschaft des SV Lok Staßfurts gegen den BV Halle 06 statt. Die erste Mannschaft freut sich auf viele Zuschauer.

   

© SV Lok Staßfurt Abt. Badminton