Besucherzähler  

Heute 235

Gestern 192

Woche 1024

Insgesamt 251702

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

social Buttons  

   

       

   

Jüngster Badmintonnachwuchs spielt in Staßfurt um den Sieg

SV Lok Staßfurt richtet die 3. Landesrangliste der Kinder U11 aus

Über ein gut gefülltes Haus im Salzland-Center konnten sich die Organisatoren des SV Lokomotive Staßfurt am 20. Januar freuen. Hier versammelten sich 24 Kinder der Altersklasse U11 aus dem ganzen Land, um begehrte Wertungspunkte der Landesrangliste zu sammeln. Diese werden u.a. dafür benötigt, um sich für überregionale Turniere zu qualifizieren. Beispielsweise für die German Masters, die der SV Lok Staßfurt am 16. Und 17. Juni 2018 in der Staßfurter Merkewitz-Halle veranstalten wird.

Wieder einmal begann pünktlich um zehn Uhr die Begrüßung aller Teilnehmer. Dann fiel kurz darauf schon der Startschuss. Die Kinder traten im Einzel und im Doppel in insgesamt 45 Spielen gegeneinander an. Alle 5 Felder der Halle waren im Dauereinsatz. Mit den 7 teilnehmenden Vereinen reisten 15 Eltern und 14 Betreuer an, die die Kleinen kräftig unterstützen. Das war auch dringend nötig, denn die letzten Spiele endeten erst nach 5 Stunden Spielzeit.

Leider waren aus Staßfurter Sicht keine Punkte zu erreichen. Jan Schäfter und Emily Dolezal vom SV Lok Staßfurt verloren ihre Spiele. Aber sie konnten viele wichtige Erfahrungen für das Turniergeschehen sammeln und damit gestärkt in die nächsten Turniere gehen. Die Sieger der Kinder standen um 15 Uhr fest. Die Treppchen füllten sich wie folgt:

 

Jungen-Einzel:

Platz 1:          Constantin Jorde (VfB Merseburg)

Platz 2:          Urs Hoyer (SV Wallendorf)

Platz 3:          Tyler Vollrath (VfB Merseburg)

 

Mädchen-Einzel:

Platz 1:          Laura Meißner (SV Anhalt Bobbau)

Platz 2:          Leeanne Maak (VfB Preußen Greppin)

Platz 3:          Lena Hghiem (SV Eintracht Salzwedel 09)

 

Jungen- Doppel:

Platz 1:          Constantin Jorde / Tyler Vollrath (VfB Merseburg)

Platz 2:          Fabian Hasse / Urs Hoyer (SV Wallendorf)

Platz 3:          Simon Bittner / Leo Hartmann (SV Anhalt Bobbau)

Platz 3:          Sönke Toni Schnerch und Julius von der Heyde (SV Anhalt Bobbau)

 

Mädchen- Doppel:

Platz 1:          Leeanne Maak / Laura Meißner (Greppin / Bobbau)

Platz 2:          Vi Ho Huyen / Lena Nghiem (SV Eintracht Salzwedel 09)

Platz 3:          Anna Rabe / Anne-Lucie Steinbock (SV Wallendorf)

Platz3:           Helene Körner / Marie-Theres Lemke (BV Halle 06 / Salzwedel 09)

   

© SV Lok Staßfurt Abt. Badminton