Besucherzähler  

Heute 34

Gestern 122

Woche 763

Insgesamt 257407

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

social Buttons  

   

       

   

Staßfurter Jugend erkämpft Sieg in Schleswig-Holstein

Beste Dame Norddeutschlands spielt für Staßfurt

Am Wochenende vom 19.01. - 21.01.2018 starteten die besten Staßfurter Jugendlichen bei der Norddeutschen Meisterschaft der Altersklassen U13 - U19. Mit für Staßfurt am Start waren Miriam Puchta, Matteo Schinzel, Lukas Schinzel, Marie Lücke, Anton Dingethal,  Paul Dingethal, Tarik Krukowski und Anton Buchholz. Hier standen jeweils Einzel-, Doppel- und Mixed-Spiele auf dem Plan. Gespielt wurde von Freitag bis Sonntag. Es traten 159 Spieler in 20 verschiedenen Wertungen gegeneinander an.

Einen riesigen Erfolg konnte sich Marie Lücke vom SV Lok Staßfurt erkämpfen. Im Damen-Einzel der AK U19 benötigte Marie nur drei Siege, um sich am Ende den ersten Platz zu sichern. Sie setzte sich damit gegen Spielerinnen aus Bremen, Brandenburg und Hamburg klar durch. Im Mixed erreichte sie den 3. Platz mit Paul Dingethal und im Doppel ebenfalls Platz 3.

Aber auch die anderen Staßfurter konnten sich gute Platzierungen erkämpfen. Miriam Puchta: 3. Platz im Mädchen-Doppel U15, einen 5. Platz im Mixed U15 und Platz 9 im Mädchen Einzel. Matteo Schinzel: 3. Platz im Mixed und Jungen-Doppel U13 und einen 5. Platz im Jungen-Einzel U13. Lukas Schinzel erreicht mit Holger Herbst den 3. Platz im Doppel und einen 9. Platz im Einzel der AK U17. Paul Dingethal trat in der U19 an und konnte im Einzel und im Doppel noch jeweils den 5. Platz erspielen. Tarik Krukowski konnte im Mixed U15 den 3. Platz der U15 erreichen und jeweils die 5. Plätze im Doppel und Mixed der U15. Anton Dingethal spielte in der U15 und wurde im Einzel 9. Und im Doppel 5. Der Wertung. Anton Buchholz erreichte in der U19 den 9. Platz im Einzel und im Doppel den 5. Platz. Ein toller Erfolg für den SV Lok Staßfurt und wieder einmal eine Bestätigung der starken Jugendleistung.

Mit diesen starken Leistungen konnten sich Miriam Puchta, Tarik Krukowski, Marie Lücke und Paul Dingethal für die Deutsche Meisterschaft Anfang Februar in Gera und Matteo Schinzel für die Deutsche Meisterschaft der AK U13 Mitte März in Bonn qualifizieren.

   

© SV Lok Staßfurt Abt. Badminton