Besucherzähler  

Heute 224

Gestern 192

Woche 1013

Insgesamt 251691

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

social Buttons  

   

       

   

Eine kleine Delegation der Badmintonabteilung des SV Lok Staßfurt kämpfte am 24.02.2018 in Burg um den Titel des Regionalmeisters des Regionalbereichs Magdeburg. Mit Jan Schäfter, Johanna Vetter, Josy Hartmann, Emily Dolezal und Jonas Vetter waren 5 Staßfurter vertreten. Als erstes wurde in der Altersklasse U11 die Titel im Jungendoppel und Mädchendoppel ausgespielt. Johanna und Emily sicherten sich in einem spannenden 3-Satz-Match die erste Silbermedaille. Die zweite Silberne holte sich Jan Schäfter mit seinem Spielpartner Felix Lemke (Salzwedel).  Im Anschluss starteten die Akteure in den Einzeldisziplinen. Jonas Vetter AK U17 verlor seine Spiele und schied im Kampf um die Titelvergabe aus. Josy Hartmann verlor ebenfalls ihre Spiele. Jan verliert sein Auftaktspiel gegen den starken Johann Leue (Sandau), gewinnt aber gegen Felix Lemke (Salzwedel) und Kurt Kämpfer aus Sandau und holt somit seine zweite Silbermedaille. Emily gewinnt ihr Auftaktspiel gegen Iljana Förster(Havelberg)mit 21:13 und 22:20 muss sich dann aber ihrer Vereinskameradin Johanna Vetter geschlagen geben. Mit zwei weiteren starken Siegen sichert sich Emily die Bronzemedaille. Johanna Vetter gewinnt ihre Spiele gegen Nancy Voigt (Burg) und Emily Dolezal. Das Finale gegen Lena Nghiem gewinnt Johanna sichtlich erschöpft mit drei nervenzerreibenden Sätzen Gold und somit den Meistertitel.

   

© SV Lok Staßfurt Abt. Badminton