Besucherzähler  

Heute 39

Gestern 166

Woche 205

Insgesamt 241504

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

social Buttons  

   

Am 21./22. Juni wurde das 27. Salzland-Pokal-Turnier des SV Lok Staßfurt in der Paul- Merkewitz Sporthalle durchgeführt. Wie in jedem Jahr hatte dieses Turnier einen großen Zuspruch. Aus 25 Vereinen aus ganz Deutschland reisten 185 Sportfreunde an. Von Herrn Zok dem neuen Bürgermeisterwurde das Turnier mit einer Ansprache eröffnet. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der Abteilungsleiter Herr K.-Heinz Grey für sein Kommen und wünschte ihm für seine neue Tätigkeit alles Gute.

Es wurde an den zwei Tagen 262 Spiele in 88 Doppel- (Herren und Damen) und 61 Mixeddoppelpaarungen in 18 Stunden, in vier verschiedenen Gruppe (nach Spielstärke), ausgetragen. Ines Aufzug und Marcel Lutze sorgten durch ihren Sieg im Mixeddoppel in der Gruppe D, dass wenigstens ein Pokal in Staßfurt blieb. Aber auch alle anderen Teilnehmer aus Staßfurt konnten sich mit ihren Platzierungen sehen lassen.

Der Samstag wurde dann mit einer Grillparty an der Sporthalle beendet. Gutes Essen, gute Musik, super Stimmung machten die Abendveranstaltung wieder zu einer gelungenen Party.

So ein Turnier funktioniert nur mit vielen fleißigen Helfern, einer guten Turnierleitung die dafür sorgen musste, dass ununterbrochen alle acht Felder belegt sind und einem Hauptverantwortlichen der alle Fäden in der Hand hält. Wie immer kann man sich nur über diesen Weg bei allen bedanken, die wieder am gelingen dieses Turniers beigetragen haben.

Abteilungsleiter K.-Heinz Grey eröffnete das 27. Salzlandpokal-Turnier

Der neue Bürgermeister Herr Zok hielt die Eröffnungsrede und wünschte allen Sportlern einen schönen Aufenthalt in Staßfurt

 

Ergebnisse:

Herren-Doppel Gruppe A

1. Ayush / Oei(SV Berliner Brauereien)
2. Mechandjijski / Siewert ( SV Berliner Brauereien)
3. Fischer / Wille (TuS Scharnhorst Dortmund)
4. Semjenko / Gryczka (BSV Magdeburg)
5. Dubb / Wudtke (SV Anhalt Bobbau)
6. Buller / Klemz (BC Potsdam)
7. Hickl / Münster (Köpenicker Badminton Club)
8. Schütz / Nachtigall (KWO Berlin)
9. Bischof / Leder (BSV Magdeburg)
10. Klöpfel / Nelte (Berliner Brauereien)
11. Schmidt / Schmidt (SV Union Heyrothsberge).

 

Damen-Doppel Gruppe A

1. Engelhardt / Schuhmann (Badminton Burg)
2. Ottrembka / Mika (Berliner Brauereien)
3. Scheithauer / Müller (BC Potsdam)
4. Geppert / Voß (Badminton Burg)
5. Mika / Wildbrett (Berliner Brauereien)
6. Grünhagen / Grünhagen (BC Potsdam)
7. Grohmann / Lazar (BC Spandau).

 

Mixed Gruppe A

1. Oei / Ottrembka (Berliner Brauereien)
2. Wudtke / Engelhardt (Badminton Burg)
3. Siewert / Wildbrett ( Berliner Brauereien)
4. Dubb / Grohmann (Anhalt Bobbau)
5. Klemz / Grünhagen (BC Potsdam)
6. Nelte / Mika (Berliner Brauereien)
7. Buller / Müller (BC Potsdam)

 

Herren-Doppel Gruppe B

1. Ihling / Gebser (PSV Aschersleben 7 Badminton Burg)
2. Hoppe / Huxol ( BC Potsdam)
3. Busch / Kötzing (TuS Scharnhorst Dortmund)
4. Kisner / Brösel (SV Lok Staßfurt)
5. Heise / Fitzner (Berliner Brauereien)
6. Richter / Mielke (Frankfurt/Oder)
7. Schröder / Dommel (Berliner Brauereien)
8. Guth / Ruth (Badminton Burg)
9. Platz Gerlach / Finck (SV Lok Staßfurt)
10. Lange / König (SV Lok OSL / Berliner Brauereien)
11. Döhler / Hänel (Berliner Brauereien/Chemie Weißensee)
12. Grüneberg / Schmohl (Gut Heil Zerbst)
13. Wiegand / Heuer (Badminton Burg)
14. Fischer / Zühlke (Berliner Brauereien).

 

Damen-Doppel Gruppe B

1. Müller / Pusch (Frankfurt/Oder)
2. Dorsch / Moritz (PSV Aschersleben)
3. Heimbrodt / Diettrich (Berliner Brauereien)
4. Wiecker / Strauch (Berliner Brauereien / PSV Aschersleben)
5. Haubold / Leßmann (Chemie Weißensee)
6. Gander / Mathies (Berliner Brauereien / BC Spandau)
7. Schiller / Götze (KWO Berlin)
8. Schönfeld / Kunzmann (Berliner Brauereien).

 

Mixed Gruppe B

1. Ihling / Dorsch (PSV Aschersleben)
2. Gebser / S. Grey (Badminton Burg / Hannover)
3. Busch / Mika (TuS Scharnhorst Dortmund)
4. Dommel / Haubold (Berliner Brauereien/Chemie Weißensee)
5. Korintha / Scheidl (Berliner Brauereien)
6. Huxol / Grünhagen (BC Potsdam)
7. Richter / Müller (Frankfurt/Oder)
8. Grüneberg / Rössger (Gut Heil Zerbst)
9. Bartneck / Wiecker (Wernigeröder SV / Berliner Brauereien)
10. König / Heimbrodt (Berliner Brauereien)
11. Heise /Oertel (Berliner Brauereien / KWO Berlin)
12. Guth / Schuhmann (Badminton Burg)
13. Hänel / Leßmann (Chemie Weißensee)
14. Zühlke / Rudolph (Berliner Brauereien)
15. Hoppe / Skowronek (BC Potsdam)
16. Schröder / Pusch (Berliner Brauereien / Frankfurt Oder)
17. Mechandjijski / Kunzmann (Berliner Brauereien)
18. Schwarz / Scheithauer (BC Potsdam), Döhler / Diettrich (Berliner Brauereien)
19. Fischer / Gander (Berliner Brauereien)
20. Hickl / Hickl (köpenicker Badmintonclub)
21. Wiegand / Voß (Badminton Burg).

 

Herren-Doppel Gruppe C

1. Ebert / Walther (Arminia Aschersleben)
2. Ziese / Doer (KWO Berlin)
3. Lauterbach / Spangenberg (KWO Berlin)
4. Neugebauer / Strohmeyer (SV Lok Staßfurt)
5. Friedrich / Rahn (Berliner Brauereien)
6. Karos / Braun (KWO Berlin)
7. Schultze / Grey (KWO Berlin / SV Lok Staßfurt)
8. Bartneck / Fesca (Wernigeröder SV)
9. Schoof / Pesch (Frankfurt/Oder)
10. Spangenberg / Michalski (TuS Scharnhorst Dortmund)
11. Bauermeister / Lutze (SV Lok STaßfurt)
12. Möller / Pannek (Güstrow)
13. Beise / Schubert (Calbe)
14. Roßberg / Wagner (Köpenicker BC Berlin)
15. Guski / Schlegel (TuS Scharnhorst Dortmund)
16. Kaschel / Grey S. (SV Lok Staßfurt / Hannover)
16.Wiegand / Mücke (SV Lok Weißenfels)
17. Schwarze / Wolff (BC Potsdam).

 

Damen-Doppel Gruppe C

1. Schmidt / Neujahr (BC Spandau Berlin)
2. Eichner / Pohl (Arminia Aschersleben)
3. Nürnberger / Hantsch (SV Lok Weißenfels)
4. Forisch / Moritz (PSV Aschersleben)
5. Oertel / Plunze (KWO Berlin)
6. Skowronek / Sblewski (BC Potsdam)
7. Schoof / Müller (Berliner Brauereien / Frankfurt Oder).

 

Mixed Gruppe C

1. Schultze / Götze (KWO Berlin)
2. Rahn / Schmidt (Berliner Brauereien)
3. Ebert / Pohl
4. Pesch / Müller (Frankfurt/Oder)
5.Finck / Pricken (Leipzig)
6. Alkewitz / Herbrich (TSG Calbe)
7. Walther / Forisch (Arminia Aschersleben)
8. Friedrich / Schönfeld (Berliner Brauereien)
9. Schubert / Kriebel (TSG Calbe)
10. Wiegand / Nürnberger (SV Lok Weißenfels)
11. Wagner / Münster (Köpenicker BC Berlin)
12. Doer / Kessler (KWO Berlin)
13. Spangenberg / Grey M. (KWO Berlin / SV Lok Staßfurt)
14. Lauterbach / Havemann (KWO Berlin)
15. Karos / Plunze (KWO Berlin)
16. Wolff / Sblewski (BC Potsdam)
17. Ruth / Zöger (Badminton Burg)
18. Schoof / Schoof (Berliner Brauereien)
19. Braun / Schiller (KWO Berlin).

 

Herren-Doppel Gruppe D

1. Ebert / Hertwig (Güstrow)
2. Schröder / Korintha (Berliner Brauereien)
3. Aufzug / Nothnagel (SV Lok Staßfurt / Gifhorn)
4. Wienert / Balke (SV Lok Staßfurt)
5. Wenzel / Jähnke (Berliner Brauereien)
6. Eiert / Nau (Lok Oschersleben)
7. Krieg / Reim (Arminia Aschersleben)
8. Eichholtz / Bittner (Köpenicker BC)
9. Eichner / Adam (Arminia Aschersleben)
10. Pietsch / Federowski (Quedlinburg)
11. Dumschat / Wiechert (Blankenburg)
12. Forisch / Hlady (Arminia Aschersleben)
13. Wienert / Fischbach (SV Lok Staßfurt)
14. Meyer / Bittigau (SV Lok Staßfurt / BC Potsdam).

 

Damen-Doppel Gruppe D

1. Rudoph / Lamarque (Berliner Brauereien)
2. Krukowski / Aufzug (SV Lok Staßfurt)
3. Vetter / Reichenbach (Güstrow)
4. Lampe / Denecke (Arminia Aschersleben)
5. Grey M. / Kuse ( SV Lok Staßfurt)
6. Weller / Wedemann (Quedlinburg)
7. Hickl / Münster (Köpenicker BC)
8. Kessler / Havemann (KWO Berlin)
9. Schmidt / Zöger (Badminton Burg).

 

Mixed Gruppe D

1. Lutze / Aufzug (SVLok Staßfurt)
2. Jähnke / Moritz (PSV Aschersleben)
3. Bauermeister / Krukowski (SV Lok Staßfurt)
4. Schmohl / Weller (Zerbst)
5. Adam / Eichner (Arminia Aschersleben)
6. Meyer / Deubeler (SV Lok Staßfurt)
7. Wenzel / Lamarque (Berliner Brauereien)
8. Federowski / Wedemann (Quedlinburg)
9. Reim / Denecke (Arminia Aschersleben)
10. Krieg / Lampe (Arminia Aschersleben)
11. Kisner / Frauendienst (SV Lok Staßfurt)
12. Bittigau / Hantsch (Lok Weißenfels)
13. Wienert / Wienert (SV Lok Staßfurt)

   

© SV Lok Staßfurt Abt. Badminton