Besucherzähler  

Heute 2

Gestern 79

Woche 351

Insgesamt 274050

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

social Buttons  

   
Über drei erste Plätze und einen zweiten Platz konnten sich die staßfurter Badmintonspieler freuen. Der SV Lok Staßfurt wurde hierbei am 22.09.2019 in Nienburg von Miriam Puchta, Laura Surauf, Anton Buchholz, Lucas Schinzel, Matteo Schinzel, Michael Schinzel und Matthias Kaschel vertreten.
 
Begonnen wurde, wie bei den Landesranglisten üblich, mit Mixed. Dieses wurde im Einzel-KO System ausgetragen. Miriam und Lucas verloren ihr erstes Spiel knapp in drei Sätzen. Für Laura und Matthias verlief der Turnierstart auch nicht einfach. Sie konnten sich aber in drei Sätzen gegen ihre Gegner durchsetzen. Im restlichen Turnierverlauf verloren sie keinen Satz mehr und konnten sich damit den Turniersieg und 100 Punkte für die Rangliste sichern.
 
Im Dameneinzel trat Miriam als einzige Starterin aus Staßfurt an. Das Einzel wurde bei fünf Meldungen in einer 5er-Gruppe ausgetragen. Miriam musste sich hier nur gegen eine Spielerin aus Sachsen geschlagen geben. Somit erreichte Miriam den zweiten Platz.
 
Das Herreneinzel wurde in zwei Spielstärken ausgetragen. In der Leistungsklasse A traten Anton und Lucas an. In der Leistungsklasse B spielten Michael und Matteo. Michael konnte bei seinem ersten Landesranglisten-Turnier leider kein Spiel gewinnen. Zeigte jedoch mit zwei Satzgewinnen, dass er sehr gut in dieser Leistungsklasse mithalten kann. Matteo gewann alle drei Spiele klar in zwei Sätzen. Matteo konnte sich über den Turniersieg und über die Qualifikation für die Leistungsklasse A freuen.
 
In der Leistungsklasse A war für Lucas im Halbfinale Schluss. Er freute sich jedoch über Platz vier. Für Anton begann das Turnier in den ersten beiden Runden mit zwei sehr starken Gegner. Hier musste Anton über drei Sätze gehen. Das Halbfinale gewann er klar in zwei Sätzen. Das Finale konnte durch die Aufgabe seines Gegners leider nicht ausgetragen werden.
 
Wir beglückwünschen alle Spieler zu ihren erreichten Platzierungen und wünschen ihnen viel Erfolg bei dem nächsten Punktspiel am 20.10.2019 im Salzlandcenter gegen den VfB Merseburg und FSV Nienburg und zur nächsten Rangliste am 03.11.2019 in Merseburg.
   

© SV Lok Staßfurt Abt. Badminton