Besucherzähler  

Heute 26

Gestern 147

Woche 173

Insgesamt 240594

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

social Buttons  

   

Starke Ergebnisse für die Staßfurter Jugend beim YONEX-Junior-Cup des SV Berliner Brauereien

Sozusagen als Dauergast beim YONEX-Junior-Cup nahmen auch in diesem Jahr 9 Jugendliche des SV Lok Staßfurt am beliebten Jugendturnier des SV Berliner Brauereien teil. Auch dieses Jahr konnte der Verein Berliner Brauereien ein großes Teilnehmerfeld über die drei Ostertage vom 30.03. - 01.04.2018 begrüßen. Der Verein mit seiner rührigen Badmintonabteilung leistet bekanntlich eine großartige Nachwuchstätigkeit. Das drückt sich auch an der Teilnahme von ausländischen Vereinen aus. Besonders die "Badminton-Nation" Dänemark begeistert auch mit ihren Nachwuchs-Athleten jedes Jahr mit ihrem ausgezeichneten Können.
Sage und schreibe in 58 Konkurrenzen von der AK U9 bis hin zur AK U22 in 280 Staffeln mit 850 Meldungen und insgesamt 462 Spielern aus 77 Vereinen wurde dieses Event ausgetragen. Vom SV Lok Staßfurt waren u.a. Marie Lücke, Laura Surauf, Miriam Puchta, Luca Kisner, Paul-Werner Dingethal, Anton Dingethal, Lucas Schinzel, Matteo Schinzel, Robin Kögler in Berlin mit dabei. Unsere Spieler/Innen konnten sich mit ihren Leistungen sehen lassen. Dafür spricht in den einzelnen Wettbewerben die Austragung von insgesamt 116 (!) Spielen. Es wurden zuerst in kleinen Gruppen und dann im K.O.-System weitergespielt. Nur eine Zahl: In der Disziplin AK U15 Jungeneinzel B nahmen 38 Spieler teil.
Für ihre Erfolge mussten unsere Spieler eine große Anzahl von Spielen an den drei Tagen austragen.  Marie Lücke (14 Spiele), Paul-Werner Dingethal (13 Spiele), Matteo Schinzel (13 Spiele), Lucas Schinzel (12 Spiele). Vor dem Hintergrund dieses Kräfte zehrenden Turniers sind wir besonders stolz auf die Ergebnisse unserer Jugend:

1. Platz: Marie Lücke (Dameneinzel U19 A)
1. Platz: Luca-Mari Kisner (Dameneinzel U19 B)
3. Platz: Marie Lücke/Laura Surauf (Damendoppel U19/U22 A)
4. Platz: Paul-Werner Dingethal (Herreneinzel U19 A)
2. Platz: Paul-Werner Dingethal/Marie Lücke (Mixed U19 A)
4. Platz: Robin Kögler/Miriam Puchta (Mixed U19 B)
5./8. Platz: Lucas Schinzel/Luca Mari Kisner (Mixed U19 B)
4. Platz: Holger Herbst/Lucas Schinzel (Jungendoppel U17 A)
5./8. Platz: Anton Dingethal/Jamie Jane (Dessau) (Mixed U15 B)
4. Platz: Matteo Schinzel/Hans Huß (Mixed U11/U13 A)

Vor allem schafften es unsere Spieler damit, den SV Lok Staßfurt in der Gesamtwertung auf den 10. Platz mit 58 Punkten zu befördern. Das macht uns riesig stolz – Danke!

   

© SV Lok Staßfurt Abt. Badminton