Besucherzähler  

Heute 25

Gestern 147

Woche 172

Insgesamt 240593

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

social Buttons  

   

Zwei Nachwuchstalente des SV Lokomotive Staßfurt fuhren am 18. März 2018 zum 4. Landesranglisten- Turnier des BLSA nach Halle. 3 Mädchen und 5 Jungen des Landes spielten um die begehrten Setzpunkte. Miriam Puchta und Lucas Schinzel gingen für den SV Lok Staßfurt an den Start.

Sowohl Miriam als auch Lucas konnten ihr Spiele klar gewinnen. Einzig gegen die Nienburger Spielerin Marija Zolotariova musst Miriam über drei Sätze gehen. Am Ende standen beide Staßfurter Spieler als Sieger für die Einzeldisziplinen fest und erhielten damit die meisten Ranglisten-Punkte. Da im Herrendoppel nur 2 Paarungen gemeldet wurden, traten Lucas und Miriam als Mixed in der Herrendoppel-Wertung an und konnten die Doppel-Wertung durch einen klaren Sieg und ein Sieg über 3 Sätze für sich entscheiden. Wir haben große Hoffnung, dass bei den nächsten Landesranglisten-Turnieren mehr Vereine ihren Nachwuchs an den Start schicken. Dennoch sind wir sehr stolz auf die klaren Siege von Lucas und Miriam – weiter so!

   

© SV Lok Staßfurt Abt. Badminton